Der in Aichach geborene Maximilian Arzberger wuchs in Sielenbach auf und war von Kindesbeinen an mit Musik vertraut. Er erlernte bald das Trompetenspiel  bei Hans Rast, was er bis heute sehr aktiv als Hobby betreibt.
Der Dipl. Bankbetriebswirt (FS) ist derzeit im Firmenkundenbereich einer Münchner Bank tätig. Er ist bestens in das gesellschaftliche Leben des Wittelsbacher Landes integriert, wo er sich stark für die Pflege der Kultur und der Weiterentwicklung seiner Heimat einsetzt. Seine Liebe zur Musik führte ihn zu mehreren Musikvereinen und Kapellen, in welchen er zum Teil auch als Vorstand viel Vereinsarbeit leistet und so in sehr aktiver Weise sein Hobby und die Begeisterung für Musik pflegen kann. Als geschäftsführender Gesellschafter der Arzberger Classics GbR ist der ausgebildete Kaufmann organisatorischer und wirtschaftlicher Leiter des Unternehmens.